Katedra Filologii Germańskiej UWM

  • Zwiększ rozmiar czcionki
  • Domyślny  rozmiar czcionki
  • Zmniejsz rozmiar czcionki

dr hab. Claus Zittel, prof. UWM

Wissenschaftlicher Werdegang

Studium der Philosophie, Germanistik, Psychoanalyse, Geschichte und Kunstgeschichte in Frankfurt und Pisa. 

1999-2007: wissenschaftlicher Angestellter an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt im Rahmen des DFG-Sonderforschungsbereichs/ Forschungskollegs "Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel". 

2007 - 2009: Ko-Leiter eines Teilprojektes (Formen ästhetischer Wissensgenerierung in der frühen Neuzeit). 

Seit 1999: Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft ("Professor Nadzwyczajne") an der Uniwersytet Warminsko-Mazurski w Olsztynie in Polen (ab WS 2011 beurlaubt). 

Von 2007 - 2012: Mitarbeiter und Ko-Leiter der Max-Planck-Research Group: "Das wissende Bild" am Kunsthistorischen Institut / Max Planck-Institut Florenz.  

2009: Habilitation, seither Privatdozent am Institut für Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 

SS 2010: Vertretung der Professur "Philosophie der Wissenschaften" (Alfred Nordmann) an der TU Darmstadt.  

Sept./Okt. 2012: Gastprofessur an der Peking-Universität (Beida).

2011-2014: Gastprofessor am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der FU Berlin.

Seit 1. 4. 2014: Stellvertretender Direktor des SRC Text Studies

Seit Oktober 2014: Associated Member beim Exzellenzcluster  »Bild Wissen Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor« der HU Berlin

WS 2015/2016: Gastprofessur an der Universität Padua

Dezember 2015: Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor an der Universität Stuttgart

März 2017: Gastprofessur an der Universität Verona

Seit Mai 2017: Externes Mitglied des Collegio docenti del dottorato in Letterature Straniere, Lingue e Linguistica an der Universität Verona

Bücher und Herausgeberschaften

 


KATEDRA
FILOLOGII
GERMAŃSKIEJ
. ul. Kurta Obitza 1
10-725 Olsztyn
tel. 89 524 63 45
fax 89 523 59 66 german.human@uwm.edu.pl